Spezialsitze für fettleibige WM-Fans

14. Februar 2014, 15:10
25 Postings

Stadionsitze in Übergröße sind bei der Weltmeisterschaft in Brasilien vorgeschrieben

Fettleibige Fußball-Fans müssen die Weltmeisterschaft in Brasilien nicht zwangsläufig vor dem Fernseher verfolgen. Erstmalig bei einer WM sind Sitze für schwergewichtige Zuschauer vorgeschrieben. Die Organisatoren setzen damit brasilianisches Recht für Menschen mit Behinderung um. In jedem der zwölf Stadien sind durchschnittlich 69 Spezialsitze installiert, wie die FIFA am Freitag mitteilte.

Jeder zweite Erwachsene

Die Plätze sind meist mit etwa 80 Zentimetern rund doppelt so breit wie herkömmliche Sitze. Berechtigt sind aber nur brasilianische Fans, die mit ärztlichem Attest einen entsprechend hohen Body-Mass-Index (BMI) nachweisen. In Brasilien gilt nach einer offiziellen Studie jeder zweite Erwachsene als übergewichtig. 17,4 Prozent sind fettleibig, sie fallen wegen ihrer eingeschränkten Mobilität unter die Vorschriften für körperlich Behinderte. (APA, derStandard.at, 14.2.2014)

Share if you care.