Google arbeitet an 10-Gigabit-Internet

14. Februar 2014, 09:41
24 Postings

Hochrangiger Mitarbeiter: "Nächste Generation des Internets", könnte schon in drei Jahren marktreif sein

Google arbeitet laut US-Medienberichten intensiv an neuen Technologien, die Übertragungsgeschwinden von bis zu zehn Gigabit pro Sekunde ermöglichen. Bei einer Konferenz in San Francisco prophezeite Googles kaufmännischer Geschäftsführer Patrick Pichette, dass eine Weiterentwicklung der Übertragungsgeschwindigkeiten unausweichlich sei und schon in den nächsten drei Jahren vonstatten gehen könnte – wenngleich er den Zeitplan nicht garantieren könne.

In drei US-Städten bereits als Provider tätig

Technische Details wollte Pichette vorerst nicht bekanntgeben, er nannte die Entwicklung jedoch "zental für Googles Strategie". Der US-Konzern experimentiert schon seit längerem mit infrastrukturellen Projekten und fungiert bereits in drei US-Städten unter der Marke "Google Fiber" als Internetprovider. Auf die Frage, ob Google sein Angebot in diesem Bereich ausdehnen wolle, gab es von Pichette keine Zusage: "Abwarten." (fsc, derStandard.at, 14.2.2014)

  • Google könnte bald auch als Internetprovider auftreten
    foto: epa/boris roessler

    Google könnte bald auch als Internetprovider auftreten

Share if you care.