Mordverdacht in Wien: Leiche einer jungen Frau gefunden

13. Februar 2014, 19:45
45 Postings

Polizei will Ex-Freund befragen

Wien - Eine junge Niederösterreicherin ist Donnerstagabend tot in einer Wiener Wohnung aufgefunden worden. Die Leiche der 20-Jährigen, die in der kleinen Wohnung in der Treustraße im Wohnzimmer liegend entdeckt wurde, wies Messerstiche auf.

Die Polizei sucht nun nach dem Ex-Freund der 20-Jährigen. Der 33-Jährige werde jedoch nicht als Verdächtiger geführt, man wolle den Mann zu den Vorkommnissen in seiner Wohnung lediglich befragen, sagte Polizeisprecherin Adina Mircioane am Freitag. 

Freund soll sich in Wohnung aufgehalten haben

Die Frau galt seit Dienstag vermisst. Nach Angaben der Eltern - die Frau wohnte bei ihnen in Neulengbach - wollte sie an diesem Tag nach Wien fahren. Als sie am Mittwoch nicht in der Arbeit auftauchte, meldeten die Eltern die junge Frau als vermisst. Nach einem Hinweis aus dem Freundeskreis, dass sie sich in der Wohnung ihres Ex-Freundes in der Treustraße aufhalten könnte, brachen Beamte der Sondereinheit WEGA (Wiener Einsatzgruppe Alarmabteilung) die Tür auf und fanden die Leiche der Frau im Wohnzimmer.

Neben Blutspuren am Gang wurden auch zahlreiche Spuren in der Wohnung sichergestellt. Bei jenen vor der Wohnungstür handelt es sich um Blutstropfen, der Täter dürfte sich selbst verletzt haben und blutend davon gelaufen sein. Tatort war definitiv die Wohnung.

Der Körper wies mehrere Stichverletzungen auf, dem Vernehmen nach wurde ein Messer als Tatwaffe sichergestellt. Bei der Wohnung handelt es sich um die des Ex-Freundes und dessen Vater. Der Vater soll jedoch schon längere Zeit nicht mehr dort gewohnt haben. Laut Nachbarn hielt sich des öfteren ein Freund des 33-Jährigen in der Wohnung auf. Alle drei sollen nun zu dem Tötungsdelikt befragt werden.

Dass die junge Frau am Dienstag zum Ex-Freund fuhr, um von ihm Geld einzutreiben, das er ihr schuldete, wie die Tageszeitung "Österreich" berichtete, konnte Mircioane gegenüber der APA nicht bestätigen. Auf Facebook allerdings stößt der 33-Jährige, der in einem Baumarkt arbeitet, wüste Drohungen gegen eine namentlich nicht bekannte Person aus: "Wir werden uns bald wieder sehen (...) du entkommst mir nicht." (APA/red, derStandard.at, 13./14.2.2014)

  • Ermittlungen Richtung Mord, nachdem die Leiche einer jungen Frau in Wien-Brigittenau gefunden wurde.
    foto: apa/georg hochmuth

    Ermittlungen Richtung Mord, nachdem die Leiche einer jungen Frau in Wien-Brigittenau gefunden wurde.

Share if you care.