Historischer Kalender - 14. Februar

14. Februar 2014, 00:00
posten

1014 - Heinrich II. wird in Rom von Papst Benedikt VIII. zum Kaiser gekrönt.

1779 - Der britische Kapitän und Entdecker James Cook wird in Hawaii von Einheimischen erschlagen.

1804 - Thomas Stone und James Henderson erhalten in Frankreich ein Patent auf eine Nähmaschine.

1859 - Oregon wird 33. Staat der USA.

1904 - In Panama verabschiedet die Konstituierende Nationalversammlung eine Verfassung, die den USA ein Interventionsrecht zugesteht.

1914 - Britische Frauenrechtlerinnen zertrümmern bei einer Demonstration die Fensterscheiben des Innenministeriums in London.

1919 - US-Präsident Woodrow Wilson kündigt auf der Pariser Friedenskonferenz die Ausarbeitung der Völkerbund-Satzung an.

1924 - Der erste Teil des Monumentalfilms "Die Nibelungen" von Fritz Lang wird in Berlin uraufgeführt.

1929 - "Valentinstag-Massaker" in Chicago: In einer Garage werden sieben Gangster ermordet, die zu einer mit dem Unterweltkönig Al Capone rivalisierenden Bande gehörten.

1934 - Bundeskanzler Engelbert Dollfuß richtet über den Rundfunk einen Appell an die noch kämpfenden sozialdemokratischen Schutzbundmitglieder: Zusicherung des Pardons bei Waffenstreckung bis zum 15. Februar, 12.00 Uhr.

1934 - In Hamburg läuft das deutsche Schlachtschiff "Bismarck" vom Stapel.

1949 - Der portugiesische Staatspräsident Marschall Antonio Carmona wird mit 80 Prozent der Stimmen wiedergewählt. Er war 1928 an die Macht gekommen und hatte das Präsidentenamt bis zu seinem Tod 1951 inne.

1959 - Die Sowjetunion und die Volksrepublik China schließen einen Freundschaftsvertrag.

1979 - Der von Geiselnehmern verschleppte amerikanische Botschafter in Afghanistan, Adolphe Dubs, kommt bei einem missglückten Befreiungsversuch ums Leben.

1984 - Der israelische Verteidigungsminister Ariel Sharon muss zurücktreten, nachdem ihm eine Untersuchungskommission Mitverantwortung an den von libanesichen christlichen Milizen Massakern von Sabra und Shatila zur Last gelegt hat.

1984 - Bei den Olympischen Winterspielen in Sarajevo gewinnen die Briten Jayne Torville und Christopher Dean die Goldmedaille im Eistanz.

1989 - Der iranische Revolutionsführer Ayatollah Khomeini erlässt in Form einer "Fatwa" (geistliches Rechtsgutachten) einen Mordbefehl gegen den anglo-indischen Autor Salman Rushdie und alle Verleger, die dessen als Gotteslästerung eingestuften Roman "Satanische Verse" publizieren. Rushdie beteuert, den Islam nicht beleidigt zu haben.

1989 - Einen Monat nach seiner Entführung wird der frühere belgische Ministerpräsident Paul van den Boeynants nach Zahlung eines hohen Lösegeldes freigelassen.

1994 - Der erste Hochgeschwindigkeitszug durchfährt versuchsweise den Kanaltunnel.

1994 - Der als "Bestie von Rostow" bezeichnete russische Massenmörder Andrej Tschikatilo wird hingerichtet. Der 56-jährige Lehrer soll 54 Menschen ermordet haben.

2004 - Ihren Ausflug in ein Moskauer Erlebnisbad müssen 26 Menschen mit dem Leben bezahlen. Das Dach der Anlage stürzt über den Badegästen ein.

Geburtstage:
Leon Battista Alberti, ital. Humanist (1404-1472)
Lovro von Matacic, jugoslaw. Dirigent (1899-1985)
Peter Hans Hofschneider, dt. Molekularbiologe und Virusforscher (1929-2004)
Dinah Hinz, dt. Schauspielerin (1934- )
Johanna Dohnal, öst. Politikerin (1939-2010)
Urs Peter Schneider, schwz. Komponist (1939- )
Peter Rapp, öst. TV-Moderator (1944- )
Alan Parker, brit. Filmregisseur (1944- )
Sigrid Wolf, öst. Skirennläuferin (1964- )

Todestage:
James Cook, brit. Seefahrer u. Entdecker (1728-1779)
Kurt Horwitz, dt. Schauspieler u. Regisseur (1897-1974)
Warren ("Baby") Dodds, amer. Jazzmusiker (1898-1959)
Hertha Firnberg, öst. Politikerin (1909-1994)
Christopher Lasch, amer. Historiker (1932-1994)
Marco Pantani, ital. Radrennfahrer (1970-2004)

(APA, 14.2.2014)

Share if you care.