Comcast bestätigt Übernahme von TimeWarner Cable

13. Februar 2014, 13:16
posten

Beide Unternehmen einigen sich auf Übernahme um 45 Milliarden Dollar, allerdings könnten Regulatoren und Aktionäre den Deal noch verhindern

Comcast hat die vor kurzem aufgetauchten Gerüchte rund um eine Übernahme von Time Warner Cable jetzt offiziell bestätigt, wie TheVerge meldet. Man werde alle TimeWarner Cable-Aktien zum Preis von 45 Milliarden Dollar erwerben. Die beiden Firmen halten gemeinsam rund 30% des US-amerikanischen Kabelfernsehmarktes. Deshalb könnte der Deal auch platzen: Regulatoren haben bereits starke Bedenken geäußert. 

Angst vor Monopol

Denn Comcast ist mit 22 Millionen TV-Kundenhaushalten nicht nur die klare Nummer eins im US-Markt, sondern zu dem Konzern gehören die NBC-Fernsehsender und das Hollywood-Studio Universal. Time Warner Cable kommt auf elf Millionen Kabelkunden. Comcast sei bereit, sich von rund drei Millionen Kunden zu trennen, um den Anteil am amerikanischen Pay-TV-Markt unter 30 Prozent zu halten, schrieb das "Wall Street Journal" unter Berufung auf informierte Personen. Ebenso könnten Aktionäre von Comcast rein theoretisch noch ein Veto abgeben.  (fsc, derStandard.at, 13.2.2014)

Links:

TheVerge

  • Deal fixiert: Comcast übernimmt TimeWarner Cable
    foto: ap/mark lennihan

    Deal fixiert: Comcast übernimmt TimeWarner Cable

Share if you care.