Angebliche Fotos des iPhone 6 geistern durchs Netz

13. Februar 2014, 10:52
80 Postings

Apple-Smartphone soll über neue Touchscreen-Technologie verfügen

Das nächste iPhone soll unter anderem mit Solarzellen, einem größerem Display aus Saphirglas und mit einer anderen Touchscreen-Technologie ausgestattet sein. Offiziell ist, wie bei Apple-Produkten üblich, nichts bekannt. Seit Mittwoch geistern Fotos durchs Netz, die angeblich einen Prototyp des iPhone 6 zeigen.

Verräterische Muster

MacRumors ist auf die Aufnahmen durch einen Twitter-User aufmerksam gemacht worden. Auch Sonny Dickson, bekannt dafür schon früher echte Fotos von iPhone-Hardware ergattert zu haben, hat die Fotos von seinen Quellen zugeschickt bekommen. Auf den ersten Blick sehen die Aufnahmen real aus. Forenuser des Apple-Blogs haben einen näheren Blick darauf geworfen und verräterische Details entdeckt. So weisen die Aufnahmen teilweise die gleichen Muster wie Renderings von Martin Hajek auf, der unter anderem schon ein eigenes Konzept einer iWatch designt hat.

Geheimniskrämerei

Warum zieht dennoch jedes Fitzelchen eines neuen Apple-Produkts sofort weite Kreise im Web? Apples Informationspolitik gehört zu den striktesten der IT-Branche. Wo andere Unternehmen vorab kleine Häppchen veröffentlichen, sodass sich Journalisten, Blogger und interessierte Nutzer ein ungefähres Bild machen können, bleibt man in Cupertino hart. Bis zur offiziellen Präsentation darf nichts an die Öffentlichkeit dringen.

Also müssen Interessierte auf mehr oder weniger verlässliche Quellen vertrauen. Und aufgrund der hohen Popularität von Apple-Produkten sind viele Leute daran interessiert - seien es nun "Fanboys" oder "Basher". (br, derStandard.at, 13.2.2014)

  • Echt oder nicht? MacRumors-Leser haben verräterische Muster bei angeblichen Fotos des iPhone 6 entdeckt.
    quelle: macrumors.com

    Echt oder nicht? MacRumors-Leser haben verräterische Muster bei angeblichen Fotos des iPhone 6 entdeckt.

Share if you care.