Do&Co: Mehr Umsatz und Gewinn

13. Februar 2014, 10:33
posten

Wien - Der Cateringkonzern Do&Co hat in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2013/14 sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn zugelegt. Der Umsatz stieg um 9,2 Prozent auf 482,82 Mio. Euro, das Betriebsergebnis (EBIT) erhöhte sich um 8,9 Prozent auf 34,01 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) kletterte um 11 Prozent auf 47,63 Mio. Euro. Diese Zahlen gab das in Wien und Istanbul börsennotierte Unternehmen am Donnerstag ad hoc bekannt.

Während die Erlöse in den Geschäftsbereichen Airline-Catering (+15,7 Prozent) und Restaurants, Lounges und Hotels (+17,9 Prozent) zulegten, gingen sie im internationalen Event-Catering stark um 31,7 Prozent zurück. Der Rückgang sei auf die Durchführung der Uefa Euro 2012 im ersten Halbjahr des Vorjahres zurückzuführen, so das Unternehmen.

Do&Co evaluiert nach heutigen Angaben mögliche Akquisitionsziele in verschiedenen Märkten in den Bereichen Airline-Catering, Restaurants/Lounges sowie Gourmetshops/Handel. (APA, 13.2.2014)

Share if you care.