"Am Punkt" auf ATV zu "Nein zu 'Masseneinwanderung' - sagen die Schweizer, was viele Europäer denken?"

12. Februar 2014, 19:56
5 Postings

Wien - Vergangenes Wochenende stimmten die Schweizer bei einer Volksabstimmung "gegen Masseneinwanderung". Davon betroffen sind alle EU-Bürger. Das Ergebnis entzweit Europa: Die EU bedauert, Europas Rechtspopulisten jubeln. "Nein zu 'Masseneinwanderung' - sagen die Schweizer, was viele Europäer denken?" ist das Thema in "Am Punkt Europa" ab 23.25 Uhr auf ATV.

Sylvia Saringer diskutiert unter anderem mit:

  • Harald Vilimsky, Generalsekretär der FPÖ
  • Jörg Leichtfried, Delegationsleiter der SPÖ-Abgeordneten im Europäischen Parlament
  • Charles E. Ritterband, längjähriger Österreich-Korrespondent der "Neuen Zürcher Zeitung"
  • Luzi Stamm, Vizepräsident Schweizerische Volkspartei und Initiator "Gegen Masseneinwanderung”

Im Analysestudio bei Sophia Angelides ist Ulrike Weiser von der "Presse” zu Gast.

Nutzen Sie dieses Live-Forum, um sich mit anderen Zuseherinnen und Zusehern und Leserinnen und Lesern während der Sendung auszutauschen. (red, derStandard.at, 12.2.2014)

  • Saringer diskutiert mit ihren Gästen über "Nein zu 'Masseneinwanderung' - sagen die Schweizer, was viele Europäer denken?".
    foto: atv/kainerstorfer

    Saringer diskutiert mit ihren Gästen über "Nein zu 'Masseneinwanderung' - sagen die Schweizer, was viele Europäer denken?".

Share if you care.