Youtube-Gag "Ziegensimulator" wird zum Videospiel

12. Februar 2014, 11:37
93 Postings

Schwedischer Hersteller des "Goat Simulator" ließ sich von Community zum Projekt überreden

Als Ziege über Zäune springen, Autos davonlaufen (oder in sie hineinlaufen) und anatomisch unmöglich Leitern hinaufklettern: Es war eigentlich nur ein kleine Spielerei von Entwicklern des Herstellers Coffee Stain Studios, doch nun wird aus dem ersten "Goat Simulator" Ernst. Im Frühling erscheint der Ziegensimulator als Videospiel auf der PC-Plattform Steam.

Viral-Hit

Die Entwickler folgen damit tatsächlich dem Ruf der Community, nachdem das Gameplay-Video eines Prototyps des Spiels innerhalb kürzester Zeit mehr als zwei Millionen Seher erreichte und massenhaft Zuspruch von belustigten Usern erhielt. Das schwedische Studio wurde daraufhin mit Schreiben bombardiert, wonach man das Experiment doch bitte zum realen Spiel ausbauen solle. "Okay, Internet, du gewinnst. Es sieht so aus, als würde 'Goat Simulator' unser nächstes Werk", ließen die Entwickler schließlich die Spielerschaft wissen.

Video: Diese Demo überzeugte die Community.

Für Skater und Vierbeiner

Der Ziegensimulator wurde den Designern zufolge von klassischen Skateboard-Spielen inspiriert. Doch anstelle eines Skaters spielt man einen Vierbeiner, und anstelle von Tricks macht man Unsinn und sorgt für Chaos. Man kann auch Gegenstände aufnehmen, indem man sie ableckt. Lecksteine fürs spielende Volk! (Zsolt Wilhelm, derStandard.at, 12.2.2014)

Video: Aus der Spielerei wurde ein reales Produkt.

  • Würden Sie den Ziegensimulator spielen?
    foto: coffee stain studios

    Würden Sie den Ziegensimulator spielen?

Share if you care.