Justizkommissarin Reding bestohlen

11. Februar 2014, 17:25
13 Postings

Schmuck und Kleider weg - Tasche mit offiziellen Dokumenten blieb im Wagen liegen

Brüssel - EU-Justizkommissarin Viviane Reding (62) ist Opfer eines Diebstahls geworden. In London entwendeten Langfinger das Gepäck der für Justiz und Grundrechte zuständigen EU-Kommissarin - und zwar direkt aus deren Dienstwagen. "Wir kennen keine Details", sagte eine Sprecherin der EU-Kommission am Dienstag in Brüssel und sprach von einem "bedauerlichen Zwischenfall".

Offizielle Dokumente verschmäht

Die Vize-Präsidentin der EU-Kommission befand sich bei einer Diskussionsveranstaltung über Europa, als ihr persönliches Gepäck verschwand. Eine Tasche mit offiziellen Dokumenten ließen die Diebe liegen.

Wieso der Wagen nicht abgeschlossen war und der Chauffeur nicht eingriff, konnte die Kommissionssprecherin nicht erklären. Reding, die häufig Designer-Kleidung und ausgefallene Ohrringe trägt, sagte der britischen Zeitung "The Telegraph": "Es wird ganz schön schwierig werden, Kleider, Schmuck und Make-Up zu ersetzen." Damit verknüpfte die Luxemburgerin eine Warnung: "Meine Ohrringe sind weltweit auf Fotos zu sehen. Sie sind nicht wirklich wertvoll, aber originell und leicht zu erkennen. Das sollte die Person, die sie jetzt trägt, wissen." (APA, 11.2.2014)

Share if you care.