Künstlersozialversicherung soll ausgeweitet werden

11. Februar 2014, 15:10
6 Postings

Josef Ostermayer plant "erhebliche Verbesserungen"

Wien - Der neue Kulturminister plant "erhebliche Verbesserungen in der Künstlersozialversicherung". Das sagte Josef Ostermayer (SPÖ) am Montag bei einer Diskussion im Bund Sozialistischer Akademiker (BSA).

"Der Kreis der Bezugsberechtigten soll auch auf jene, die in Kunstvermittlung und Lehre beschäftigt sind, ausgeweitet werden", so Ostermayer laut einer Aussendung. "Auch zusätzliche Erleichterungen um die Berechtigung der Künstlersozialversicherung zu erlangen, etwa bei der Erreichung der unteren Einkommensgrenze, werden geprüft."

Die Verbesserung der Einkommenssituation für Künstler und Kulturschaffende sei neben einer Urheberrechtsreform ein vorrangiges Ziel dieser Legislaturperiode. "Im Kunst- und Kulturressort bleibt das Budget trotz notwendiger Konsolidierung konstant", versprach der Ressortverantwortliche. (APA, 11.2.2014)

Share if you care.