"Soko Kitzbühel": Julia Cencig neue Kommissarin

11. Februar 2014, 12:53
31 Postings

Drehstart zur 14. Staffel der ORF-Krimiserie im Mai

Wien - Die ORF-Krimiserie "Soko Kitzbühel" geht mit einer neuen Kommissarin in die 14. Staffel: Julia Cencig spielt bei den im Mai beginnenden Dreharbeiten die Ermittlerin Nina Pokorny und ersetzt damit Kristina Sprenger. Als Kollegen stehen ihr in zunächst 13 Folgen wie bisher Ferry Öllinger, Jakob Seeböck, Heinz Marecek und Andrea L'Arronge zur Seite.

Die "Neue" in Kitzbühel ist in der Serie allerdings keine Anfängerin, sondern bringt viel Erfahrung aus ihrem früheren Job in Wien und auch "ein Geheimnis" mit nach Tirol, wie Cencig in einer ORF-Aussendung verrät. Sie selbst habe die Serie bisher nicht nur gerne als Zuseherin verfolgt, sondern stand dafür sogar schon einmal vor der Kamera - allerdings spielte sie 2007 eine Verdächtige. (APA, 11.2.2014)

  • Jakob Seeböck und Julia Cencig.
    foto: orf/thomas ramstorfer

    Jakob Seeböck und Julia Cencig.

Share if you care.