Alibaba will Navi-Anbieter kaufen

10. Februar 2014, 16:03
posten

Unternehmen legt für AutoNavi 1,45 Milliarden Dollar auf den Tisch

Das chinesische Amazon -Pendant Alibaba will den Kartendienst- und Navigationsanbieter AutoNavi übernehmen. Für die restlichen 72 Prozent der Aktien legt der größte Internet-Händler der Volksrepublik nach Angaben vom Montag 1,45 Milliarden Dollar auf den Tisch. So will das Unternehmen vor allem für Kunden Attraktiver werden, die über mobile Geräten wie Smartphones und Tablets ins Netz gehen. Deswegen war Alibaba zuletzt auch schon beim chinesischen Twitter -Gegenstück Weibo eingestiegen.

Die Aktionäre von AutoNavi - ein chinesisches Unternehmen, das allerdings an der US-Technologiebörse Nasdaq gelistet ist - bekommen von Alibaba einen Aufschlag von 27 Prozent auf den Schlusskurs vom Freitagabend angeboten. Alibaba ist seit Mai 2013 bereits mit 28 Prozent an AutoNavi beteiligt.(reuters, 10.2. 2014)

Share if you care.