Separatisten in Pakistan sprengen wichtige Gas-Pipelines

10. Februar 2014, 11:45
4 Postings

Millionen Menschen von Versorgung abgeschnitten - Reparatur wird mehrere Tage dauern

Islamabad - Separatisten haben in Pakistan drei wichtige Gas-Pipelines gesprengt und Millionen Menschen von der Versorgung abgeschnitten. Die Reparaturen würden mindestens mehrere Tage dauern, sagte der Chef eines der staatlichen Energieversorgungsunternehmen, Arif Hameed Khan, am Montag.

Zu dem Anschlag in der Provinz Punjab bekannte sich die Republikanischen Armee Baluchistans (BRA). Ein BRA-Sprecher sagte, der Angriff sei ein Vergeltungsakt für Operationen der Sicherheitskräfte, bei denen Separatisten getötet worden seien. Die militante Organisation kämpft für eine Abspaltung der Provinz Baluchistan von Pakistan. (APA, 10.2.2014)

Share if you care.