Medienpreis der Kindernothilfe ausgeschrieben

10. Februar 2014, 11:11
posten

Beiträge über Kinderrechte und Kinderrechtsverletzungen gesucht - Bewerbungsfrist endet am 31. Mai 2014

Wien/Duisburg - Ab sofort können Journalisten Beiträge über Kinderrechte und Kinderrechtsverletzungen zum Medienpreis der Kindernothilfe "Kinderrechte in der Einen Welt" einreichen. Neben den Kategorien TV, Hörfunk, Print/Online und Foto können auch Journalisten teilnehmen, deren Beiträge sich explizit an Kinder und Jugendliche richten, die Kinderjury des Medienpreises vergibt einen eigenen Preis. Das Preisgeld beträgt jeweils 2.500 Euro. 

Teilnehmen können alle Journalisten und Fotografen, die im Jahr 2013 einen entsprechenden Beitrag im deutschsprachigen Raum erstveröffentlicht haben. Beiträge, die die Arbeit der Kindernothilfe zum Thema haben, sind ebenso wenig zugelassen, wie fiktionale Arbeiten. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Mai 2014. Verliehen wird der 16. Kindernothilfe-Medienpreis im November 2014 in Berlin. Der Medienpreis "Kinderrechte in der Einen Welt" ist eine gemeinsame Auszeichnung der Kindernothilfe Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz. (red, derStandard.at, 10.2.2014)

Share if you care.