Entführte Nonnen melden sich zu Wort

10. Februar 2014, 11:01
32 Postings

Ordensfrauen sollen bei bester Gesundheit sein - Wurden offenbar Anfang Dezember von Rebellen verschleppt

Zwölf Nonnen, die Anfang Dezember in der christlichen Stadt Maalula in Syrien entführt wurden, sind erneut in einem Video zu sehen. Dabei sind sie nicht selbst zu hören, ein Moderator meinte aber, dass die Ordensfrauen "bei bester Gesundheit seien, nicht misshandelt wurden und auf ihre Freilassung warten." Der Beitrag, der am Sonntag von Al-Jazeera ausgestrahlt wurde, soll nach Angaben des TV-Senders am 5. Februar aufgenommen worden sein.

Das Video gibt keinen Aufschluss darüber, wo sich die Nonnen befinden. Laut dem Moderator seien sie aber Syrerinnen und Libanesinnen und wurden entführt. Es heißt auch, dass die Entführer für die Freilassung der Nonnen die Entlassung von Frauen in syrischen Gefängnissen fordern, ohne weitere Details zu nennen.

Widersprüchliche Aussagen

Bereits am 6. Dezember veröffentlichte Al-Jazeera ein Video mit den Nonnen, in dem die Ordensfrauen eine Entführung bestritten. "Eine Gruppe hat uns hierher gebracht und beschützt", sagte damals eine der Nonnen. Eine andere Nonne aus dem griechisch-orthodoxen Kloster Mar Tekla sprach lediglich davon, dass sie und ihre Glaubensschwestern in einer "sehr, sehr schönen Villa" untergebracht und keineswegs entführt worden seien. Einige der Frauen gaben vielmehr an, wegen schwerer Bombardements aus der Stadt Maalula geflohen zu sein.

Laut der oppositionsnahen Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte hatten Rebellen, darunter jihadistische Kämpfer, Maalula Anfang Dezember unter ihre Kontrolle gebracht. Die regimekritische Website "All4Syria" meldete damals, die Frauen hielten sich im Haus einer christlichen Familie auf. Anderen Berichten zufolge hatten Angehörige der radikal-islamistischen Al-Nusra-Front die Nonnen während der Gefechte in Maalula verschleppt. Regierungstreue syrische Medien warfen den Aufständischen vor, die Nonnen als "menschliches Schutzschild" zu benutzen. (red, derStandard.at, 10.2.2014)

  • Al-Jazeera hat ein neues Video zu den entführten Nonnen ausgestrahlt.
    foto: al jazeera

    Al-Jazeera hat ein neues Video zu den entführten Nonnen ausgestrahlt.

Share if you care.