Putin schaut im Österreich-Haus vorbei

Ansichtssache10. Februar 2014, 09:05
314 Postings

Krasnaja Poljana - Wladimir Putin erstattete dem Austria Tirol Haus in Krasnaja Poljana am Sonntagabend einen Besuch. Er wolle sich erkundigen, ob alles zur Zufriedenheit der Österreicher sei, erklärte er. Empfangen wurde der ins Trainingsgewand des Olympia-Gastgeberlandes gehüllte russische Präsident von Karl Schranz und Österreichs Botschafterin Margot Klestil-Löffler, ÖOC-Präsident Karl Stoss und -Generalsekretär Peter Mennel sowie dem steirischen Spitzenmanager Siegfried Wolf.

Putin stieß mit den "Zillertaller Sängern" mit einem Schnaps an und sang auch ein paar Takte von "Die Almhüttn" mit. Bei der "Ischl Night" ließ er sich eine Brettl-Jause schmecken. Sportlich fair erklärte er auf Deutsch. "Ich gratuliere Österreich zu Abfahrts-Gold. Ich hoffe, dass es weiter so gut für sie läuft." Mit kritischen Fragen zur Menschenrechtslage in Russland wollte er sich im ORF-Interview nicht näher beschäftigen. (APA, 10.2.2014)

Bild 1 von 6
foto: apa/spiess

Putin gab sich trinkfreudig. Ein Schnapserl durfte nicht fehlen ...

weiter ›
Share if you care.