Tottenham ringt Everton nieder

9. Februar 2014, 17:16
79 Postings

Spurs rücken nach Sieg im Duell mit Toffees wieder auf Rang 5 vor - Nächster Patzer von Manchester Untied

Die Tottenham Hotspur rücken in der englischen Premier League wieder auf Platz 5 der Tabelle vor. Nach einem 1:0-Sieg im Spiel gegen Everton überholen die Spurs den Tabellennachbarn in der 25. Runde wieder und liegen nun mit 47 Punkten auf dem Europa-League-Startplatz, drei Punkte hinter dem Vierten Liverpool. 

Den entscheidenden Treffer an der White Hart Lane lieferte Emmanuel nach 65 Minuten. Besonders in der ersten Hälfte hatten eher die Gäste aus Liverpool die Partie dominiert.

Am Sonntagabend rundete Rekordmeister Manchester United die Runde mit dem 2:2 im Heimspiel gegen Schlusslicht Fulham ab. Nachdem die Red Devils die Partie bereits per Doppelschlag einmal gedreht hatten (Van Persie 78., Carrick 80. bzw. Sidwell 19.), glich Darren Bent in der 94. Minute noch für die Londoner aus. Die mannschaft von David Moyes fällt damit sowohl weiter als bisher hinter die CL-Plätze (9 Punkte) als auch den Europa League-Fixplatz (6 Punkte) zurück. (red, derStandard.at, 9.2.2014)

  • Adebayor ließ Everton leer ausgehen.
    foto: reuters

    Adebayor ließ Everton leer ausgehen.

Share if you care.