Vodafone legte Angebot für spanische Kabelfirma Ono vor

9. Februar 2014, 16:21
posten

Nach anderen Angaben kein Offert

Der britische Mobilfunkkonzern Vodafone hat einem Zeitungsbericht zufolge ein offizielles Angebot für den größten spanischen Kabelanbieter Ono unterbreitet. Über das Offert werde bei einer Ono-Verwaltungsratssitzung am Dienstag beraten, berichtete das Wirtschaftsblatt "Expansion" am Samstag.

Die Nachrichtenagentur Reuters erfuhr von einer mit der Angelegenheit vertrauten Person, die Gespräche dauerten noch an. Zwei weitere Personen sagten dagegen, es werde kein Angebot geben.

Börsegang

Die Besitzer der Kabelgesellschaft, mehrere Finanzinvestoren, wollten die Firma eigentlich an die Börse bringen. Sie könnten sich aber auch für einen Verkauf entscheiden, weil neben Vodafone auch der US-Kabelkonzern Liberty Global interessiert sind.

Im Herbst übernahm Vodafone Kabel Deutschland inklusive Schulden für knapp elf Milliarden Euro. Damals hatten sich der britische Konzern und Liberty eine Bieterschlacht geliefert. (APA, 9.2. 2014)

Link

Ono

Share if you care.