Entwickler hat "Flappy Bird" vom Markt genommen

9. Februar 2014, 12:52
155 Postings

Verdiente rund 50.000 Dollar täglich mit dem Spiel - "Ich halt es einfach nicht mehr aus"

Flappy Bird ist verschwunden. Bereits am Samstag hat der Programmierer der beliebten iOS- und Android-App angekündigt, sein Spiel vom Markt zu nehmen. Nun ist es nicht mehr im App-Store von Apple erhältlich. Im Google Play Store steht das Spiel allerdings noch zum kostenlosen Download bereit.

Beweggründe unklar

Rätselraten herrscht über die Beweggründe für den Schritt, verdiente doch der Entwickler Ha Dong Nguyen mit Werbung täglich rund 50.000 Dollar mit dem Spiel - der GamesStandard berichtete. Allein mit seiner Ankündigung sorgt der Programmierer aus Vietnam für weltweite Schlagzeilen. 

"Ich halt es einfach nicht mehr aus."

Via Twitter verkündete er nur: "Ich werde Flappy Bird runternehmen. Ich halt es einfach nicht mehr aus." Allerdings betont er, dass er das Spiel nicht verkauft hat oder es rechtliche Probleme gibt.

50 Millionen Downloads

Seit dem Marktstart im Mai 2013 konnte das Spiel bereits 50 Millionen Downloads für sich verbuchen. Einziges Ziel des Spiels: einen Vogel, solange es geht, durch die Luft und an Rohren vorbei zu navigieren und so möglichst viele Punkte einzukassieren. Durch Antippen des Bildschirms kann man die Flughöhe beeinflussen, mehr gibt es nicht zu tun. (red, 9.2. 2014)

Update 10.2.: Der Artikel wurde überarbeitet und aktualisiert

Links

"Flappy Bird" für Android und iOS

Ha Dong Nguyen auf Twitter

Zum Thema

Süchtig nach dem Quizduell

  • Artikelbild
    foto: webstandard
  • Die Ankündigung hat sich rasch auf Twitter verbreitet
    foto: webstandard

    Die Ankündigung hat sich rasch auf Twitter verbreitet

Share if you care.