Datenklau bei Sky: Kunden in Österreich betroffen

7. Februar 2014, 12:49
40 Postings

Daten werden von Zeitschriftenkeilern genutzt

Der Pay-TV-Sender Sky ist Opfer eines Datendiebstahls geworden. Dies wurde im November des vergangen Jahres öffentlich. Derzeit informiert das Unternehmen heimische Kunden per E-Mail darüber, dass ihre Daten (Name, Adresse sowie Telefonnummern) in die Hände Unbefugter gelangt sind und für vorgebliche Gewinnspiel-Anrufe sowie den Verkauf von Zeitschriften-Abonnements verwendet werden.

Ermittlungserfolge der Polizei

Sky betont, das Thema sehr ernst zu nehmen. Man habe rechtliche Schritte eingeleitet und arbeite an der Aufklärung des Falles. Wer hinter den Machenschaften stecke und wie die Unbekannten an die Daten gelangten, sei bisher nicht geklärt. Auf einer eigens eingerichteten Webseite informiert Sky über den Stand der Ermittlungen. Dort schreibt man allerdings von "ersten Ermittlungserfolgen der Polizei". (sum, derStandard.at, 7.2.2014)

  • Artikelbild
    foto: sky
Share if you care.