Google rechnet Nutzern was vor

11. Mai 2014, 09:08
posten

Tipps, um bei der Suche gleich noch ein paar andere Dinge zu erledigen

Auch wenn es hintergründig darum geht, den Nutzer möglichst lange auf der Suchmaschinen-Seite zu halten: Google bietet hier eine Reihe von Funktionen an, die während der Online-Recherche recht nützlich sein können und viele nicht kennen.

Taschenrechner

In das Suchfeld eingetippt können Grundrechnungen schnell gelöst werden. Man tippt + - * (z. B. 87 * 45), Eingabetaste betätigen und erhält als Lösung 3915 angezeigt. Oder wie viel ist 3,75 % von 178 Euro =6,675 Euro. So lässt sich auch umgehend berechnen, wie viel Trinkgeld man in den USA bei einer Summe von 150 Dollar geben sollte. 150 dollar plus 15 %. Selbst Funktionsgrafen wie x²+5 lassen sich darstellen (x^2+5).

Website-Suche

Um eine spezielle Webseite nach einem Suchbegriff zu durchforsten, gibt es die Funktion "Seite". Die Suchfrage dafür sieht zum Beispiel so aus: seite:derstandard.at heinz fischer. Google beschränkt die Suche nach Genannten auf die Online-Seite des STANDARD.

Umrechnungen

Für verschiedene Maßeinheiten wie Länge, Gewicht, Masse, Währungen. Beispiel: Man gibt in das Suchfeld ein: 12 kilometer in meilen = und erhält als Antwort 7,45645431. Oder: 1000 yen in euro =7,13961823. Geht schneller, als zuerst einen Währungsumrechner zu googeln.

Zeitzonen

Wer schnell wissen will, wie spät es gerade in Dubai ist, tippt ins Suchfeld zeit in dubai ein und erhält die lokale Zeit plus die Angabe, in welcher Zeitzone der Ort liegt.

Flugstatus

Wenn man sich vergewissern möchte, ob der Flieger des erwarteten Gastes, den man in Schwechat abholen soll, auch pünktlich ankommt, genügt es, im Suchfeld die Flugnummer einzugeben. So erfährt man schnell, dass zum Beispiel der gesuchte Flug AB 8404 von Nürnberg nach Wien verspätet starten wird.

Landesstatistiken

Schnell serviert werden auch statistische Zahlen wie etwa die Bevölkerungszahl eines Landes, Arbeitslosenrate, Bruttonationaleinkommen (Stichwörter etwa wie folgt eingeben: Bevölkerungszahl Myanmar. Geboten werden hierzu nicht nur die blanken Zahlen, sondern auch Vergleiche mit ausgewählten anderen Ländern über mehrere Jahrzehnte hinweg. Allerdings: Wie STANDARD-Stichproben zeigen, wird hier nicht immer auf aktuelle Zahlen zurückgegriffen. So wird für Myanmar der Bevölkerungsstand von 2012 mit 52,8 Millionen angegeben. Auf Wikipedia findet sich mit 55,1 Millionen Einwohnern eine aktuellere Zahl von Juli 2013.

Kinoprogramm

Wer sich spontan informieren möchte, welche Filme heute Abend in einer bestimmten Stadt laufen, bekommt etwa mit "kino kufstein" eine Liste mit Genreangaben und Dauer ausgespuckt, von der aus auf die Vorstellungsorte verlinkt wird.

Budgetorientierung

Will man bei der Suche nach bestimmten Dingen innerhalb eines bestimmten Wertebereichs bleiben, gibt man zum Begriff die Zeichenfolge ".." dazu. Beispiel: Teneriffa Reisen 500 €..700 €. (kat, derStandard.at, 7.2.2014)

  • Für Mathefans Der Google-Taschenrechner zeichnet in Windeseile beliebige Funktionsgrafen.
    screenshot

    Für Mathefans Der Google-Taschenrechner zeichnet in Windeseile beliebige Funktionsgrafen.

Share if you care.