50 Prozent Schutz und 4,5 Prozent Rendite

7. Februar 2014, 08:48
posten

Das Multi Bonus-Indexzertifikat läuft vier Jahre

Vor einigen Wochen gingen die meisten Experten und viele Anleger von einer Fortsetzung des Höhenfluges an den Aktienbörsen aus. Innerhalb der vergangenen zwei Wochen gaben die Aktienkurse allerdings auf breiter Front nach. Der EuroStoxx50-Index verlor im genannten Zeitraum 7,5 Prozent seines Wertes; der österreichische ATX-Index gab um 8 Prozent nach. Ob es sich bei der aktuellen Abwärtsbewegung um eine „gesunde" Reaktion des Marktes handelt, oder ob die schlechten Konjunkturdaten und die in Schwierigkeiten geratene Schwellenländer nun eine längerfristige Trendumkehr einleiten, ist derzeit von keinem Menschen seriös zu beantworten.

Privatanleger, die durch den Kursrutsch der vergangenen Tage (wieder einmal) zur Erkenntnis gelangt sind, dass es an den Börsen nicht nur nach oben geht, könnten nun bei ihren geplanten Veranlagungen wieder höheres Augenmerk auf hohe Sicherheitspuffer legen. Mit einem 50-prozentigen Sicherheitspuffer erfüllt das aktuell zur Zeichnung angebotene RCB-ATX/EuroStoxx50-Bonus-Zertifikat diese Anforderung.

4,58 Prozent Jahresrendite und 50 Prozent Sicherheit

Die am 13.2.14 ermittelten Schlusskurse des EuroStoxx50- und des ATX-Index  werden als Startwerte für das Bonus-Zertifikat festgeschrieben. Bei jeweils 50 Prozent der Startwerte werden die Barrieren angesiedelt sein. Der Beobachtungszeitraum erstreckt sich vom 14.2.14 bis zum 9.2.18.

Notieren beide Indizes während der gesamten Beobachtungsperiode immer oberhalb der Barriere von 50 Prozent, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates am 14.2.18 mit 1.220 Euro je Nominalwert von 1.000 Euro erfolgen. Unter Berücksichtigung des zweiprozentigen Ausgabeaufschlages wird das Zertifikat in diesem Fall für eine Jahresrendite von 4,58 Prozent sorgen.

Berührt oder unterschreitet hingegen ein Index die Barriere, dann wird das Zertifikat am Laufzeitende mit der prozentuellen Indexentwicklung des schlechter gelaufenen Index zurückbezahlt. Berührt ein Index die Barriere und die beiden Indizes notieren am Laufzeitende des Zertifikates wieder oberhalb der Startwerte, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates ebenfalls mit dem Maximalbetrag von 1.220 Euro erfolgen. Das RCB-ATX/EuroStoxx50-Bonus-Zertifikat, fällig am 14.2.18, ISIN: AT0000A152S3, kann noch bis 12.2.14 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus zwei Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit

Mit diesem Zertifikat werden Anleger in den nächsten vier Jahren auch dann eine Jahresrendite von 4,58 Prozent erwirtschaften, wenn innerhalb dieses überschaubaren Zeitraumes weder der EuroStoxx50- noch der ATX-Index nahezu die Hälfte des aktuellen Wertes verliert.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.