Einheitswerte: Mehrheitlich Kursgewinner

7. Februar 2014, 15:47
posten

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Freitag sechs Kursgewinnern fünf -verlierer und fünf unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Porr Stämme mit 16.971 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Schlumberger Stämme mit plus 10,32 Prozent auf 20,10 Euro (645 Aktien), Porr Stämme mit plus 8,56 Prozent auf 38,00 Euro (16.971 Aktien) und Stadlauer Malzfabrik mit plus 4,99 Prozent auf 58,90 Euro (10 Aktien).

Die größten Verlierer waren Gurktaler Vorzüge mit minus 3,51 Prozent auf 5,22 Euro (20 Aktien), Österreichische Volksbanken Partizipationsscheine mit minus 3,20 Prozent auf 7,26 Euro (19 Aktien) und Rath mit minus 2,67 Prozent auf 6,56 Euro (100 Aktien).

Im Segment mid market ermäßigten sich Bene um 0,14 Prozent auf 0,693 Euro (700 Stück), Head fielen um 2,17 Prozent auf 1,80 Euro (7.322 Stück) und KTM verloren 0,03 Prozent auf 72,00 Euro (181 Stück). Auch Sanochemia Pharmazeutika sackten um 2,18 Prozent auf 1,75 Euro (1.100 Stück) ab. (APA, 7.2.2014)

Share if you care.