Massiver Kurssturz bei Twitter

6. Februar 2014, 16:45
3 Postings

Grund: Im Schlussquartal hat Twitter neun Millionen neue Nutzer gewonnen

Die US-Börsen haben am Donnerstag kurz nach Handelsbeginn einheitlich fester tendiert. Bis gegen 15.55 Uhr stieg der Dow Jones Industrial Index um 106,45 Einheiten oder 0,69 Prozent auf 15.546,68 Zähler. Der S&P-500 Index gewann 11,66 Punkte oder 0,67 Prozent auf 1.763,30 Zähler. Der Nasdaq Composite Index notierte 28,11 Punkte oder 0,70 Prozent höher bei 4.039,66 Einheiten.

Im Mittelpunkt des Geschehens standen am Donnerstag aber die Aktien von Twitter. Bereits am Vortag hatte der Internet-Kurznachrichtendienst Zahlen veröffentlicht. Im Schlussquartal hat Twitter neun Millionen neue Nutzer gewonnen - für Analysten eine enttäuschende Zahl, zumal Facebook im selben Zeitraum 39 Millionen Nutzer dazugewonnen hat. Da Twitter werbefinanziert ist, gelten die Nutzerzahlen als wichtige Kennzahl für die Bewertung des Dienstes. Nachdem die Aktien vorbörslich bereits über 20 Prozent eingebüßt hatten, ging es im Frühhandel weiter abwärts. Zuletzt notierten die Papiere mit einem satten Minus von 21,87 Prozent bei 51,41 Dollar. (APA, 6.2. 2014)

Share if you care.