Nordkoreas Linux kopiert nun OS X statt Windows

6. Februar 2014, 15:43
155 Postings

Red Star Linux ähnelt optisch plötzlich Apples Betriebssystem

Wie auf dem NorthKoreaTech-Blog berichtet wird, hat Nordkorea die Oberfläche seines landeseigenen Red Star Linux–Betriebssystems verändert. Während man sich bisher an Microsofts Windows orientierte, scheint nun Apples OS X-Betriebssystem Pate zu stehen.

US-Computeringenieur veröffentlicht Screenshots

Die neuesten Erkenntnisse sind einem amerikanischen Computeringenieur zu verdanken, der bis Ende 2013 an der staatlichen Universität in der Hauptstadt Pjöngjang beschäftigt war. Red Star Linux wurde im Korea Computer-Center entwickelt und geriet erstmals 2010 in den Blick der Weltöffentlichkeit, als ein russischer Student Screenshots veröffentlicht hatte. (red, derStandard.at, 6.2.2014)

  • Das Interface könnte Apple-Usern bekannt vorkommen
    foto: screenshot/northkoreatechblog

    Das Interface könnte Apple-Usern bekannt vorkommen

Share if you care.