Mozartwettbewerb: Sieg für Streichquartett aus Südkorea

6. Februar 2014, 13:36
posten

20.000 Euro und eine dreiwöchige Tournee als Preis für die vier Musiker

Salzburg - Sieger des 11. Internationalen Mozartwettbewerbs Salzburg 2014 in der Sparte "Streichquartette" ist das Novus String Quartett aus Südkorea. Die vier Musiker haben sich in der Schlussrunde des weltweit renommierten Wettbewerbs gegen sechs weitere Quartette durchgesetzt. Der Siegerpreis sind 20.000 Euro sowie eine insgesamt dreiwöchige Konzerttournee.

"Die Möglichkeit, drei Wochen lang vier, fünf Konzerte pro Woche spielen zu können, ist ein Schlüssel für jedes gute Quartett", so der Jury-Vorsitzende, Vizerektor der Universität Mozarteum und Primgeiger des Hagen Quartetts, Lukas Hagen am Donnerstagvormittag bei einem Pressegespräch. Das "Impresariat Simmenauer" - europaweit führende Agentur für Streichquartette - ist als Partner des Mozartwettbewerbs Organisator der Tournee für das Siegerquartett.

"Packende Art des Musizierens"

"Dieses Ensemble spielt unglaublich kompakt und ausgewogen. Alle vier Musiker agieren auf gleichem Niveau und haben eine packende Art des Musizierens", erläuterte Hagen. Die koreanischen Musiker, deren Eigenheit es ist, permanent zwischen erster und zweiter Geige zu wechseln, spielen seit 2007 zusammen und haben 2012 den zweiten Platz beim nicht weniger prominenten ARD-Wettbewerb erreicht. Der mit 12.000 Euro dotierte Platz zwei geht an das Quatuor Varese aus Frankreich, und den dritten Platz (8.000 Euro) hat das Quatuor Lumiere aus Australien, der Ukraine und Frankreich belegt.

Der Wettbewerb in der Sparte Gesang beginnt am Donnerstag und soll am 15. Februar in einem Abschlusskonzert mit der Camerata Salzburg unter Hans Graf entschieden werden. Der Mozartwettbewerb ist in den vergangenen Jahren von Sängern wie Renee Flemming, Genia Kühmeier oder Magdalene Kozena gewonnen worden. In Zukunft soll der Wettbewerb alle zwei Jahre stattfinden, und zwar alternierend in den Fächern Streichquartett und Gesang beziehungsweise Klavier und Geige. (APA, 6.2.2014)

Share if you care.