Müssen Olympia-Sportler Apple-Logos abkleben?

6. Februar 2014, 10:45
168 Postings

Bericht spricht von Samsung-Aufforderung, Samsung dementiert - Sponsor schenkt allen Teilnehmern ein Galaxy Note 3

Einmal mehr übernimmt Hardwarehersteller Samsung die Rolle des Sponsors bei einem sportlichen Großereignis. Bei der im russischen Sotschi abgehaltenen Winter-Olympiade wird es entsprechend nicht nur jede Menge Samsung-Werbung zu sehen geben, das Unternehmen schenkt auch allen Teilnehmern ein Galaxy Note 3.

Bedingung

Diese Gabe ist allerdings mit gewissen Bedingungen verbunden, wie nun Bluewin.ch berichtet. So sollen die Teilnehmer an der Eröffnungszeremonie auf die sichtbare Verwendung von Konkurrenzprodukten verzichten - oder zumindest bei Apple-Geräten das gut sichtbare Apfel-Logo überkleben.

"Vorbilder"

Solche Regeln sind zwar reichlich rigide, gänzlich unbekannt sind sie hingegen nicht. So hatte es in der Vergangenheit immer wieder für Diskussionen gesorgt, dass als Sponsor bei Fussball-Großveranstaltungen auftretende Bierhersteller gegen die Darstellung von Logs der Mitbewerber vorgegangen ist - und sei es auch am T-Shirt von Besuchern.

Update, 7.2.2014

Mittlerweile dementiert Samsung jeglichen Druck auf Athleten. In einer offiziellen Stellungnahme heißt es: "Samsung hat keinerlei Maßnahmen dieser Art von den Athleten gefordert, die an den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi teilnehmen. Alle Aktivitäten rund um die kommerzielle Vermarktung der Spiele werden von dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) überwacht, wobei Samsung nicht in die Entscheidungen über das Branding der Produkte einbezogen wird, die von Athleten bei den Spielen verwendet werden."

(red, derStandard.at, 6.2.2014)

Link

Samsung

  • Ob Samsung mit dieser Darstellung der Apple-Zuneigung bei der Eröffnung der Olympischen Spiele einverstanden wäre?
 
    foto: stephen lam / reuters

    Ob Samsung mit dieser Darstellung der Apple-Zuneigung bei der Eröffnung der Olympischen Spiele einverstanden wäre?

     

Share if you care.