Mit Amazon-App Gegenstand scannen, sofort kaufen

6. Februar 2014, 10:41
29 Postings

Flow-App erkennt Objekte nach zwei Sekunden, zeigt sie dann bei Amazon an

Onlineversandhändler Amazon hat seine Flow-App mit einem neuen Feature ausgestattet: Visiert man mit der Smartphone-Kamera ein Objekt an, wird dieser Gegenstand in wenigen Sekunden automatisch erkannt. Der Nutzer sieht daraufhin, ob das Produkt auf Amazon verfügbar ist und kann es nach Belieben sofort bestellen.

Kein Barcode-Scannen oder Foto nötig

Bislang mussten Gegenständig zumindest fotografiert oder deren Barcode gescannt werden. Das ist mit dem neuen Feature nicht mehr nötig. Die App erkennt Objekte aufgrund unterschiedlicher Faktoren wie etwa Farbe, Text, Größe und Form. Wired hat die Funktion getestet und bestätigt, dass die meisten Objekte tatsächlich binnen zwei Sekunden erkannt werden. Die einzigen Probleme traten bei der Packungsgröße auf, manchmal gab die App beispielsweise eine 750g-Packung statt 250g wieder.

Händler fürchten weiteren Showroom-Effekt

Die App könnte z.B. im Haushalt zum Einsatz kommen, wenn es um das schnelle Nachbestellen von Lebensmitteln oder Putzutensilien geht. Zusätzlich erleichtert die Anwendung auch den Preisvergleich im Einzelhandel, wo schon jetzt der "Showroom"-Effekt beklagt wird. Damit ist gemeint, dass sich immer mehr Nutzer die Produkte im Geschäft ansehen, um dann auf Amazon zu bestellen.

Amazon: "App soll jedes Objekt der Welt erkennen"

Für den US-Konzern stellt das neue Feature einen zentralen Eckpfeiler seiner Strategie dar: So ist es laut Experten essenziell, den Zeitrahmen zwischen der ersten Kaufüberlegung und einer Bestellmöglichkeit möglichst kurz zu halten. Zusätzlich will Amazon die App ständig verbessern. Sam Hall, Vizepräsident der Mobilbranche meint gegenüber Wired, dass es Amazons "Vision ist, die App weiter zu öffnen und alle Objekte dieser Welt zu erkennen". Laut Hall sei man noch lange nicht am Ende der Entwicklung angelangt. Die App ist vorerst nur in den USA und auf iPhones verfügbar. (fas, derStandard.at, 6.2.2014)

Links:

Wired

  • Die Erkenn-Funktion soll schnelles Nachbestellen bei Lebensmitteln und Haushaltsgegenständen ermöglichen
    foto: screenshot/amazon

    Die Erkenn-Funktion soll schnelles Nachbestellen bei Lebensmitteln und Haushaltsgegenständen ermöglichen

Share if you care.