Eiskratzer im Test

Ansichtssache9. Februar 2014, 17:50
57 Postings

Wenn auf den Windschutzscheiben der Gefrierschorf bedrohlich funkelt, ist es Zeit, sich mit Schablippen, Eisbrechzähnen und Scharrmodulen auseinanderzusetzen.

Bild 1 von 4
foto: lukas friesenbichler

Kalter Krieger

Der Leonid Breschnew unter den Eiskratzern: pragmatisch, stoisch, brutal. Das schmucklose Gerät lässt Gefrierschorf keine Chance. Kommt's extradick, lässt sich das Eis per geriffelter Rückseite zermürben. Der rutschfeste Thermogriff garantiert perfekte Ansatzwinkel zur Scheibe. Ideal harte Schabkante, sehr homogenes Kratzbild. Kann auch als Schneeschauferl eingesetzt werden.

Eiskratzer Thermo XXL, z. B. bei Forstinger EURO 5,99

5 von 6 Punkten

weiter ›
Share if you care.