Fulham blamiert sich

6. Februar 2014, 00:07
4 Postings

Cottagers unterliegen zuhause Drittligist Sheffield United

Der FC Fulham hat sich in der vierten Runde des FA Cup blamiert. Der Premier-League-Verein unterlag Sheffield United im Wiederholungsspiel (nach dem 1:1 in Sheffield) vor eigenem Publikum in der Nachspielzeit mit 0:1.  Den Treffer für die Gäste aus der dritten Liga, die nun ins Achtelfinale einziehen, erzielte Shaun Miller in allerletzter Minute.

Der Gegner der Blades im Achtelfinale wurde am Mittwoch im Spiel zwischen den traditionsreichen Klubs Preston North End und Nottingham Forest ausfindig gemacht. Nottingham setzte sich mit 2:0 durch. (red, 5.2.2014)

Share if you care.