Firefox 27: Mozilla zieht bei Browsersicherheit nach

5. Februar 2014, 07:42
67 Postings

Unterstützt nun endlich TLS 1.2 und AES-GCM - Erweiterung des Social API

Mit Firefox 27 liefert Mozilla nun eine neue Version seines Browsers ab, und diese zeichnet sich vor allem durch eine zentrale Sicherheitsverbesserung aus: Erstmals wird TLS 1.2 zur Verschlüsselung der Verbindung mit HTTPS-Seiten unterstützt.

Status

In Kombination mit der Unterstützung des AES-Ciphers im GCM-Modus verbessert dies die Sicherheitssituation des Browsers deutlich. Sind doch mittlerweile sowohl gegen die alte RC4-Verschlüsselung als auch die CBC-Modi von TLS Attacken bekannt. TLS 1.2 mit AES-GCM gilt hingegen derzeit als sicher - und wird auch bereits von den anderen großen Browsern unterstützt. Mozilla zieht hier also nun nach.

Soziales

Eine weitere Verbesserung in Firefox 27 ist die Unterstützung des Übertragungsprotokolls SPDY in der Version 3.1. Zudem erweitert die neue Browserversion die Funktionalität des gemeinsam mit Facebook entwickelten SocialAPI. Mit dem Update können hier nun mehrere Accounts genutzt werden, um neue Nachrichten oder Chat-Informationen in einer Seitenleiste darzustellen.

Download

Firefox 27 steht wie gewohnt in Versionen für Windows, Linux und OS X zum Download. Das Update für die Android-Ausgabe sollte wie gewohnt in Kürze folgen. (red, derStandard.at, 4.2.2014)

  • Artikelbild
    grafik: mozilla
Share if you care.