Mexiko-Stürmer Vela will lieber nicht zur WM

4. Februar 2014, 14:33
22 Postings

Der 24-Jährige von Real Sociedad fühlt sich "mental und emotional nicht zu 100 Prozent bereit"

Das mexikanische Fußball-Nationalteam muss bei der WM im Sommer in Brasilien ohne Stürmerstar Carlos Vela auskommen. Der 24-Jährige von Real Sociedad fühle sich "mental und emotional nicht zu 100 Prozent bereit", gab der mexikanische Verband am Dienstag bekannt. Teamchef Miguel Herrera war am Montag zu einem persönlichen Gespräch in Madrid, Vela habe seine Meinung aber nicht geändert.

Vela war bereits 2010 WM-Teilnehmer, wurde vom Verband aber noch im selben Jahr wegen einer Hotelparty für ein halbes Jahr suspendiert. Der frühere Arsenal-Stürmer kehrte zwar ins Nationalteam zurück, verweigerte aber schon für Olympia 2012 in London die Nominierung. Mexiko holte daraufhin im Finale gegen Brasilien Gold. Bei der WM (12. Juni bis 13. Juli) geht es in Gruppe A neben dem Gastgeber auch gegen Kamerun und Kroatien. (APA, 4.2.2014)

Share if you care.