Raffl bringt Philadelphia auf Siegeskurs

4. Februar 2014, 10:22
1 Posting

Zweites Tor in vergangenen drei Spielen

Eishockey-Teamstürmer Michael Raffl präsentiert sich kurz vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi weiter in starker Form. Der 25-jährige Kärntner erzielte am Montag in der National Hockey League (NHL) sein sechstes Saisontor für die Philadelphia Flyers, sein zweites in den vergangenen drei Spielen. Raffl traf beim 5:2-Sieg in San Jose per Abstauber zur 3:2-Führung (43.).

"Ich denke, wir haben das ganze Spiel über gut gespielt", meinte Raffl. "Früher oder später kommen die Tore. Wir müssen den Puck aufs Tor bringen. Das haben wir gemacht und es hat für uns funktioniert." Einen Abpraller nach Schuss von Erik Gustafsson verwertete Raffl via Innenstange. Der Villacher hält nach 44 Spielen in seiner ersten NHL-Saison bei sechs Toren und elf Assists.

Philadelphia befindet sich weiter voll im Play-off-Rennen. Nach ihrem zweiten Auswärtssieg in Folge auf der Westküsten-Tournee liegen die Flyers in der Eastern Conference auf Rang neun - punktegleich mit den vor ihnen klassierten Columbus Blue Jackets und Detroit Red Wings. Vor der Olympia-Pause geht es noch zu Hause gegen Colorado Avalanche und die Calgary Flames. (APA, 04.02.2014)

NHL-Ergebnisse vom Montag: San Jose Sharks - Philadelphia Flyers (1 Tor Michael Raffl) 2:5, Detroit Red Wings - Vancouver Canucks 2:0, New Jersey Devils - Colorado Avalanche 1:2 n.V., Anaheim Ducks - Columbus Blue Jackets 2:4, Buffalo Sabres - Edmonton Oilers 2:3, Pittsburgh Penguins - Ottawa Senators 2:1 n.V., Los Angeles Kings - Chicago Blackhawks 3:5

Share if you care.