Windows-8.1-Update: Erste Testberichte

4. Februar 2014, 09:31
52 Postings

Blogger sprechen von sinnvollen Verbesserungen - auch Internet Explorer mit Update

Nachdem das Windows-8.1-Update vor kurzem auf diversen Filesharing-Seiten aufgetaucht ist, sind nun erste Testberichte verfügbar. Der Tenor ist insgesamt positiv, winfuture spricht etwa von einem "guten ersten Eindruck", vermutet aber, dass es bis zur offiziellen Veröffentlichung noch weitere Verbesserungen geben wird.

Mehr Übersicht für Nutzer

Die Veränderungen im Überblick: Paul Thurrott berichtet auf seinem Blog winsupersite, dass der Startscreen künftig über eine Suchfunktion und ein Menü zum Herunterfahren oder Neustarten verfügen wird. Zusätzlich scheint bei Rechtsklick auf Apps nach dem Update ein Kontextmenü auf. Microsoft hat nun weiters die Anzeige von mehr Apps im App-Screen möglich gemacht, da sich viele Nutzer über die zu großen App-Icons beschwert hatten.

Metro-Screen entschärft

Laut Thurrott sei nun wieder ein SkyDrive-Icon im Explorer verfügbar. Zusätzlich können nun Metro-Apps in der Taskbar fixiert werden, auch wenn eine App im Vollbildmodus läuft. Microsoft reagiert damit auf Kritik an seinem Metro-Screen, der vielen Nutzern zu unübersichtlich ist. Eine weitere kleine Änderung: Bei Metro-Apps wird künftig, sobald der Mauszeiger das obere Bildschirmende erreicht, ein Menü zum Schließen oder Minimieren der App angezeigt.

Auch Internet Explorer erfährt Update

Auch der Internet Explorer erfährt ein Update: Er soll künftig über einen sogenannten "Enterprise-Mode" verfügen. Within-Windows-Blogger Rafael Riviera erklärt, dass dieser Modus dazu dient, höhere Kompatibilität zu garantieren, da vorab Websites definiert werden, die noch auf Internet Explorer 7/8 laufen sollen. Das Update wird laut Microsoft Ende März oder Anfang April offiziell erscheinen. (fas, derStandard.at, 4.2.2014)

  • Blogger Paul Thurrott hat das geleakte Windows-8.1-Update getestet, er berichtet unter anderem von einer neuen Suchfunktion am Startscreen
    foto: screenshot: winsupersite

    Blogger Paul Thurrott hat das geleakte Windows-8.1-Update getestet, er berichtet unter anderem von einer neuen Suchfunktion am Startscreen

  • Laufende Apps sollen auf der Taskleiste fixiert werden können
    foto: screenshot: winsupersite

    Laufende Apps sollen auf der Taskleiste fixiert werden können

  • Der Apps-Screen kann künftig auf Wunsch mehr Apps anzeigen
    foto: screenshot: winsupersite

    Der Apps-Screen kann künftig auf Wunsch mehr Apps anzeigen

Share if you care.