Schwere Gerüche auf der Couch: Sitcom "The Millers"

3. Februar 2014, 16:32
5 Postings

Will Arnett, Margo Martindale und Beau Bridges geben sich einen ergebnisoffenen Watschentanz

Wien - Frisch geschieden und bereit für neue Kontakte? So fühlt sich Nathan Miller, halbprominenter Präsentator einer sehr durchschnittlichen amerikanischen Nachrichtenshow.

Der Duft der Freiheit bleibt allerdings stickig, denn im Singlehaushalt zieht Mutter Miller ein, ebenfalls soeben getrennt und jetzt auf der Couch schwere Gerüche verbreitend. Und weil Vater Miller auch kein Waserl ist, geht es in den 13 Folgen der CBS-Sitcom "The Millers" rund im mittelständischen US-Kabinett.

Wenn zwei sich streiten, freut sich hier der Dritte auch nicht: Vater Miller (Beau Bridges) reißt mit Mutter Miller (Margo Martindale) gerade der Geduldsfaden. Miller-Kind schweigt.

Will Arnett, Margo Martindale und Beau Bridges geben sich ab Dienstag, 21.10 Uhr auf ProSieben nach einer Idee von "My Name Is Earl-Erfinder" Greg Garcia einen ergebnisoffenen Watschentanz, der sich gewaschen hat. Wie sagt ein Freund der Familie? "Das wird entweder superrührend oder absolut gruselig." (prie, DER STANDARD, 3.2.2014)

Share if you care.