DAX-Reverse Bonus-Zertifikate

3. Februar 2014, 08:46
posten

Hohe Renditechancen bei Seitwärtsbewegung des DAX-Index

Derzeit sieht es ganz danach aus, als ob die Probleme der Emerging Markets und die teilweise ziemlich durchwachsen angelaufene Berichtssaison die imposante DAX-Rally der vergangenen Monate unterbricht. Spekulativ eingestellte Anleger mit der Marktmeinung, dass der DAX-Index die von zahlreichen Marktteilnehmern bereits zum Greifen nahe Marke von 10.000 Punkten in den nächsten Monaten doch nicht erreichen oder überschreiten wird, werden – im Falle des Eintritts dieser Markterwartung - mit Reverse Bonus-Zertifikaten interessante Renditechancen vorfinden.

Reverse Cap-Bonus mit Barriere bei 10.000 Punkten

Das Deutsche Bank-Reverse Bonus-Zertifikat mit Cap auf den DAX-Index, Barriere bei 10.000 Punkten, Bonus-Level und Cap bei 8.000 Punkten, fällig am 20.6.14, BV 0,01, Reverse-Level bei 16.000 Punkten, ISIN: DE000DX7N3B0, konnte beim Indexstand von 9.300 Punkten mit 70,71 Euro gekauft werden. Wenn der DAX-Index bis zum Laufzeitende niemals die Barriere von 10.000 Punkten berührt oder überschreitet, dann wird das Zertifikat mit dem Höchstbetrag  von (16.000 Reverse-Level-8.000 Bonus-Level)xBV 0,01= 80 Euro zurückbezahlt.

Somit bietet das Zertifikat eine Renditechance von 13,14 Prozent wenn der DAX in etwas weniger als fünf Monaten nicht um 7,53 Prozent auf 10.000 Punkte ansteigt. Berührt oder überschreitet der DAX die Barriere, dann wird das Zertifikat mit der Differenz zwischen dem Reverse-Level und dem dann aktuellen DAX-Stand getilgt. Angenommen, der DAX fällt nach der Barriereberührung auf seinen aktuellen Stand von 9.300 Zähler zurück, dann wird das Zertifikat mit (16.000-9.300)x0,01= 67,00 Euro zurückbezahlt.

Wer davon ausgeht, dass dem DAX-Index der Sprung auf die 10.000 Punktemarke bis zum 25.9.14 nicht gelingen wird, könnte einen Blick auf das HVB-Reverse Bonus-Zertifikat mit der Barriere bei 10.000 Punkten, Bonus-Level und Cap bei 8.000 Punkten, Reverse-Level bei 11.000 Punkten, Bewertungstag 25.9.14, BV 0,01, ISIN: DE000DX7N3B0, werfen.  Beim DAX-Stand von 9.300 Punkten wurde das Zertifikat mit 19,65 – 19,66 Euro gehandelt. Verbleibt der Index bis zum Bewertungstag unterhalb von 10.000 Punkten, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit dem Höchstbetrag von  30 Euro erfolgen, was einem Ertrag von knapp 53 Prozent entsprechen wird. Stürzt der DAX nach der Barriereberührung wieder auf 9.300 Punkte ab, dann wird der Rückzahlungsbetrag bei (11.000-9.300)x0,01= 17 Euro liegen.

ZertifikateReport-Fazit: Mit diesen Reverse Bonus-Zertifikaten mit Cap werden Anleger in den nächsten Monaten beträchtliche Ertragschancen vorfinden, wenn der DAX-Index zwischenzeitlich niemals die magische 10.000 Punktemarke berührt oder überschreitet.  

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.