Wiesberger in Dubai starker Neunter

2. Februar 2014, 20:57
3 Postings

Den Sieg sicherte sich wie im Vorjahr der Schotte Stephen Gallacher

Golfprofi Bernd Wiesberger hat sich mit einem starken Schlussspurt beim Dubai Desert Classic von Rang 14 aus noch in die Top Ten geschoben. Der Burgenländer spielte am Sonntag eine 68er-Runde mit fünf Birdies auf den letzten neun Löchern und beendete das mit 2,5 Mio. Dollar dotierte Turnier der European Tour auf dem geteilten neunten Rang.

Sein erstes Spitzenergebnis in diesem Jahr brachte ihm einen Scheck von umgerechnet 40.000 Euro ein. Den Sieg sicherte sich wie im Vorjahr der Schotte Stephen Gallacher, der mit insgesamt 272 Schlägen vier weniger benötigte als Wiesberger. (APA, 2.2.2014)

Endstand Dubai Desert Classic vom Sonntag (Par ): 1. Stephen Gallacher (SCO) 272 (66/71/63/72) Schläge - 2. Emiliano Grillo (ARG) 273 (71/67/69/66) - 3. Romain Wattel (FRA) 274 (68/73/67/66) u. Brooks Koepka (USA) 274 (69/65/70/70). Weiter: 9. u.a. Bernd Wiesberger (AUT) 276 (70/70/68/68).

Share if you care.