Synthesizer verwandelt Lebensmittel, Haushaltsgeräte & Co. in Musikinstrument

1. Februar 2014, 17:02
6 Postings

Kickstarter-Projekt für Gerät erst kürzlich angelaufen - 29 Tage lang kann das Vorhaben unterstützt werden

"Mit Essen spielt man nicht" dürfte wohl jeder einmal in seinem Leben gehört haben. Ein Kickstarter-Projekt das kürzlich gestartet ist, wirbt explizit damit, dass mit Essen aber auch Haushaltsgegenständen gespielt werden soll. Das Unternehmen von Yuri Suzuki will nämlich einen Synthesizer auf den Markt bringen, das alles Mögliche in ein Musikinstrument verwandelt.

Gerät für 45 Pfund erhältlich

50.000 GBP sind das angestrebte Ziel für "Ototo", mit 45 Pfund ist man bereits dabei, erhält jedoch nur das Starter-Kit. Bei einem höheren Betrag werden weitere Sensoren versendet, die das angezapfte Haushaltsgerät oder Lebensmittel in ein vielseitigeres Instrument verwandeln. Prinzipiell soll mit dem Gerät experimentiert und die Freude am Musizieren geweckt werden.

Der Synthesizer wird vorgestellt

Erste Geräte bei Erfolg im Juni

Die Experimente können mittels einer USB-Verbindung am PC aufgenommen und bearbeitet werden. Das Gerät kann mit Batterien oder einem USB-Kabel betrieben werden. 29 Tage lang kann das Projekt noch unterstützt werden, bei einem Erfolg werden die ersten Synthesizer dann Ende Juni ausgeliefert werden. (red, derStandard.at, 01.02.2014)

  • Jede abgebildete Sache kann in ein Musikinstrument verwandelt werden.
    foto: dentaku

    Jede abgebildete Sache kann in ein Musikinstrument verwandelt werden.

Share if you care.