RasPi-Skihelm: Mit Raspberry Pi Ski-Abfahrten aufnehmen

1. Februar 2014, 12:48
29 Postings

Gadget nimmt Videos auf, speichert aber auch Geschwindigkeit sowie Fahrtstrecke - Anleitung veröffentlicht

Skifans, die ihre eigenen Abfahrten aufnehmen wollen, hatten bisher die Möglichkeit entweder mit dem Smartphone zu filmen oder eine Sportkamera wie etwa die GoPro zu verwenden. Marin O’Hanlon entwickelte eine ungefährlichere und günstigere Variante, die bereits Einsatz fand. Der Brite verwendet für seine Kreation einen Raspberry Pi in Kombination mit dem Kamera-Modul PiCam und einem GPS-Tracker. 

Tupperware-Box als Gehäuse

Auf dem Helm angebracht nimmt das Gerät nicht nur auf, sondern speichert auch die Fahrtstrecke sowie die aktuelle Geschwindigkeit. Als Gehäuse dient eine Tupperware-Box, für einen optimalen GPS-Datenempfang setzt der Brite bei seiner Kreation auf das Ultimate-GPS-Breakoutboard von Adafruit.

Der RasPi-Skihelm im Einsatz.

Anleitung auf Blog veröffentlicht

Die Anleitung für Neugierige und ambitionierte Hobbybastler hat O’Hanlon auf seinem Blog veröffentlicht. Dort findet sich auch der angewendete Quellcode, sowie eine Einkaufsliste. Wie viel seine Konstruktion schlussendlich kostet, verrät der Brite jedoch nicht. (red, derStandard.at, 01.02.2014) 

  • Der RasPi-Skihelm von Marin O'Hanlon.
    foto: marin o'hanlon

    Der RasPi-Skihelm von Marin O'Hanlon.

Share if you care.