Grödig rüstet sich mit zwei Jungbullen aus

31. Jänner 2014, 18:24
30 Postings

18-Jähriger Grieche Fountas kommt leiweihse - Martschinko von Wr. Neustadt fix

Grödig/Salzburg - Der SV Grödig hat sich am Freitag gleich mehrfach auf der linken Außenbahn verstärkt und so auf die Rückkehr von Flügelspieler Thomas Salamon zu Meister Austria reagiert. Nach dem Griechen Taxiarchis Fountas (leihweise von Red Bull Salzburg) wechselt auch U21-Teamspieler Christoph Martschinko zum aktuellen Tabellenzweiten der Fußball-Bundesliga. Der 19-Jährige kommt vom Ligakonkurrenten Wr. Neustadt. An diesen war Martschinko zuletzt ebenfalls von Red Bull Salzburg verliehen.

Martschinko erhielt einen Vertrag bis Sommer 2016. Der Youngster kann sowohl als Linksverteidiger als auch auf der linken Offensivposition eingesetzt werden. Auf Ersterer hatte für Grödig durch die Ende November erfolgte Trennung von Thomas Zündel wegen dessen Verwicklung in den Wettskandal um Dominique Taboga Handlungsbedarf bestanden, auf Letzterer wegen der Rückkehr von Thomas Salamon zur Wiener Austria.

Taxiarchis Fountas kommt leihweise bis Saisonende von Salzburg, der 18-jährige Mittelfeldspieler verfügt beim aktuellen Tabellenführer der Fußball-Bundesliga über einen Vertrag bis Sommer 2017. Seinen Vertrag bei den Bullen um zwei Jahre bis 2016 verlängert hat Außenverteidiger Christian Schwegler. Der 29-jährige Schweizer spielt seit 2009 in Salzburg. (APA, 31.1.2014)

Share if you care.