Internetgemeinde trauert um Colonel Meow

31. Jänner 2014, 09:27
36 Postings

Der Kater mit dem grimmigen Blick war durch soziale Netzwerke zu Weltruhm gelangt

Das Internet trauert um Colonel Meow, eine der bekanntesten Katzen der Welt. Der Kater war durch seinen grimmigen Blick ein populäres Meme geworden und hielt bei über 353.000 Facebook-Fans. Mashable hat nun seinen Tod vermeldet.

 

 Vergangenes Jahr hatte es Colonel Meow sogar ins Guinness Buch der Weltrekorde geschafft, wo es zur Katze mit dem längsten Fell gekürt wurde. Bereits im November hatte Besitzerin Anne Marie Avey bekanntgegeben, dass ihr Kater starke gesundheitliche Probleme habe und Bluttransfusionen sowie eine Operation über sich ergehen lassen müsste.

CEO von Buzzfeed

Colonel Meow hatte es unter anderem zum CEO von Buzzfeed gebracht. Über nähere Umstände zu seinem Tod ist noch nichts bekannt, laut Avey sollen Details dazu in den nächsten Tagen folgen. Auf Facebook und in anderen sozialen Netzwerken häufen sich indes die Trauerbekundungen seiner Fans. Das Internet wird Colonel Meow vermissen. (red, derStandard.at, 31.1.2014)

  • Der grimmige Blick war zu Colonel Meows Markenzeichen geworden
    foto: facebook.com/colonelmeowinthecity

    Der grimmige Blick war zu Colonel Meows Markenzeichen geworden

  • Weihnachten 2013
    foto: facebook.com/colonelmeowinthecity

    Weihnachten 2013

Share if you care.