DAX-Anleihe mit Kapitalgarantie

31. Jänner 2014, 08:14
posten

Deutschland Korridor-Anleihe mit 0,3 oder 3 Prozent Zinsen pro Jahr

Die Suche nach Garantie-Zertifikaten oder kapitalgarantierten Anleihen mit halbwegs zufrieden stellenden Renditechancen gestaltet sich wegen des anhaltend tiefen Zinsniveaus nach wie vor als  nicht einfach. In den vergangenen Monaten gelangten die von der Bayerischen Landesbank angebotenen Deutschland Korridor-Anleihen auf den DAX-Index  in den Fokus jener Anleger, denen der Erhalt des Kapitals wichtiger als die Chance auf hohe Renditen ist.

Wenn der DAX-Index in den nächsten Jahren innerhalb der vordefinierten, relativ großzügig angelegten Bandbreiten verbleibt, bieten diese Anleihen trotz des vollständigen Kapitalschutzes über der Inflationsrate liegende Renditechancen an.

Zinszahlungen betragen 0,3 oder 3 Prozent

Der am 5.3.14 im Handelssystem XETRA ermittelte Schlusskurs des DAX-Index wird als Startkurs für die Korridor-Anleihe fixiert. Die erste Beobachtungsperiode wird sich vom 5.3.14 bis zum 26.2.15 erstrecken. Die für diesen Zeitraum gültige  Untergrenze des Korridors wird bei 75 Prozent, die Obergrenze bei 125 Prozent des Startwertes liegen.

Wenn der DAX-Index während der gesamten Beobachtungsperiode permanent innerhalb dieser beiden Grenzen notiert, dann erhalten Anleger nach dem ersten Laufzeitjahr einen Zinskupon in Höhe von 3,00 Prozent gutgeschrieben. Verlässt der DAX diesen Korridor, dann müssen sich Anleger für diese Periode mit einer Zinszahlung in Höhe von 0,30 Prozent begnügen.

Diese Vorgangsweise wird auch in den restlichen sechs Laufzeitjahren (Beobachtungsperioden) angewendet. Im Sinne der Anleger wird der Korridor mit jedem Laufzeitjahr größer. Um nach dem zweiten Laufzeitjahr in den Genuss der 3-prozentigen Zinszahlung zu gelangen, reicht es bereits aus, wenn der DAX die dann bei 73 und 127 Prozent des Startwertes liegenden Barrieren nicht durchkreuzt. Die beiden Grenzen entfernen sich im Jahresrhythmus um jeweils zwei Prozent vom Startkurs. Deshalb erhalten Anleger nach dem letzten Laufzeitjahr auch dann den hohen Zinskupon in Höhe von 3 Prozent gutgeschrieben, wenn der DAX-Index in diesem Zeitraum permanent innerhalb der nunmehr bereits auf plus/minus 37 Prozent ausgeweiteten Bandbreite des Startwertes verbleibt. Unabhängig vom Kursverlauf des DAX-Index wird die Anleihe am 5.3.21 mit 100 Prozent ihres Ausgabepreises zurückbezahlt.

Die BLB-Deutschland Korridor-Anleihe, fällig am 5.3.21, ISIN: DE000BLB2PH0, kann noch bis 28.2.14 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden. Erfahrungsgemäß werden die Zeichnungen dieser Anleihen häufig vorzeitig geschlossen.

ZertifikateReport-Fazit: Wenn der DAX-Index (aktuell bei 9.300 Punkten) im nächsten Jahr innerhalb der Bandbreite von 6.975 und 11.625 Punkten verbleibt, dann werden Anleger in den Genuss des 3-prozentigen Kupons gelangen. Mit jedem Laufzeitjahr wird der Korridor auf jeder Seite um zwei Prozent größer.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.