Medizin-Fakultät Linz: "Es wird ein steiniger Weg"

30. Jänner 2014, 18:32
20 Postings

Land und Stadt ringen um die neue Uniklinik in Linz - Es spießt sich bei den Finanzen

Linz - Intensiv arbeitet zumindest die Uni Linz an der Errichtung ihrer Medizin-Fakultät. Ende Februar soll sich die Gründungskommission mit Experten aus dem In- und Ausland konstituieren. Am Freitag stellte die Uni eine der "Schlüsselpersonen" der Kommission, den früheren Dekan der Freien Uni Berlin, Michael Foerster, vor. Auf Schiene, wie die Verantwortlichen sagen, ist die Med-Fakultät dennoch nicht. Es spießt sich bei den Finanzen.

"Es wird ein steiniger Weg", sagt Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) über die bevorstehenden Verhandlungen mit dem Land Oberösterreich. Laut Zeitplan muss das Vertragswerk spätestens in drei Monaten stehen. Voraussetzung für die neue Fakultät in Linz ist eine Uniklinik, die aus dem AKH der Stadt Linz und der Landesfrauen- und Kinderklinik sowie der Landesnervenklinik bestehen soll. Dazu muss ein neuer Rechtsträger, die Betriebs-GmbH, gegründet werden. Noch keine Einigung konnte bisher darüber erzielt werden, welchen Anteil das Land und welchen die Stadt darin erhält. Schon bei der oberösterreichischen Spitalsreform scheiterte der Plan einer Fusionierung von AKH und Landesfrauen- und Kinderklinik, weil Stadt und Land keinen Konsens fanden.

Ebenfalls noch offen ist die Finanzierung. Wer wie viel zahlt, darauf haben sich schon Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) und Lugers Vorgänger Franz Dobusch nicht einigen können. Luger verhandelt ab 12. Februar: "Eine langfristige Finanzierbarkeit der Med-Fakultät für die Stadt Linz kann es nur geben, wenn gesichert ist, dass wir den zu erwartenden Anstieg des finanziellen Abgangs nicht tragen müssen." Derzeit trägt das Land 85 Prozent des jährlichen Abgangs, die Stadt rund 15 Prozent. (ker, DER STANDARD, 31.1.2014)

  • Die Medizin-Fakultät in Linz ist noch nicht auf Schiene.
    foto: apn/rietschel

    Die Medizin-Fakultät in Linz ist noch nicht auf Schiene.

Share if you care.