"Eve Online": Hersteller schätzt Schaden der Massenschlacht auf 330.000 Dollar

30. Jänner 2014, 14:19
257 Postings

Schauplatz B-R5RB erhält offizielles Denkmal - Dutzende Schiffe der "Titan"-Klasse vernichtet

Im Weltraum-MMO "Eve Online" ist die teuerste je ausgetragene Schlacht an ihrem Ende angekommen. Zwei große Fraktionen, N3 und CFC, standen einander samt zahlreicher Verbündeter gegenüber. Ausgebrochen war der Krieg aufgrund einer nicht rechtzeitig bezahlten Rechnung. Der entstandene Schaden ist aber nicht nur virtuell, sondern auch in realer Umrechung beachtlich.

Rund 2.700 Spieler nahmen an dem Massengefecht um das strategisch wichtige System B-R5RB teil. Für sich entscheiden konnte es die CFC, kleinere Auseinandersetzungen gibt es aber nach wie vor in diesem und angrenzenden Systemen.

Hersteller zieht Bilanz

Von Spielern angestellten Rechnungen und via zKillboard errechneten Statistiken zufolge soll der Schaden durch zerstörte Schiffe, Infrastruktur und Güter um die 500.000 Dollar betragen haben, wobei alleine die Schiffe etwa zwei Drittel der Summe ausmachen. Nun hat sich Spielbetreiber CCP zu Wort gemeldet und liefert seine eigene Rechnung. Diese beläuft sich auf elf Billionen ISK oder 300.000 bis 330.000 Dollar (rund 240.000 Euro). Dazu gibt es eine ausführliche Analyse.

ISK lassen sich nachvollziehbar in echtes Geld umrechnen, da sie gegen solches erworben werden können und zur Abgeltung des monatlichen Spielzugangs verwendet werden.

5.500 für gut ausgebauten "Titan"

Ein Flieger der größten Klasse "Titan" kostet in hochgerüsteter Form etwa 5.500 Dollar und benötigt mehrere Wochen zum Bau. Für die Grundversion werden umgerechnet etwa 3.000 Dollar fällig. Da in B-R5RB mittlerweile mehrere Dutzend dieser Kampfkreuzer vernichtet wurden, forderten Reddit-User die Umbenennung des Systems in "Titan's End". Dem Erinnerungswunsch hat CCP nun entsprochen und errichtet in B-R5RB ein Denkmal namens "Titanomachy". Das System wird künftig von "Titan"-Raumschiffwracks geziert, Spieler können Hinweise auf das Ereignis abrufen.

Eine Nutzerin hat der Schlacht ein eigenes Lied auf Basis der Melodie von Gloria Gaynors "I Will Survive" gewidmet.

Allzu lange dürfte die aktuelle Schlacht nicht mehr ausgetragen werden. Beobachter gehen davon aus, dass ein weiterer Konflikt dieser Größenordnung zwischen N3 und CFC aus Ressourcengründen für die nächsten Monate nicht zu erwarten ist. (gpi, derStandard.at, 30.1.2014)

Video: Ausschnitt der Schlacht um B-R5RB #1 (HD)

Video: Ausschnitt der Schlacht um B-R5RB #2

  • Die Schlacht um B-R5RB ist geschlagen, fast 2.700 Spieler haben daran teilgenommen.
    foto: screenshot

    Die Schlacht um B-R5RB ist geschlagen, fast 2.700 Spieler haben daran teilgenommen.

Share if you care.