Im memoriam Karl Löbl: Sondersendungen auf ORF III und ORF 2 und Ö1

29. Jänner 2014, 14:34
posten

"Kultur Heute Spezial" am Mittwoch, Nachruf "Karl Löbl - Erinnerungen an einen Unbestechlichen" am Sonntag

Wien - Nach dem Tod von Karl Löbl ändert der ORF sein Programm für den langjährigen Leiters seiner Kulturabteilung. Den Auftakt in memoriam Karl Löbl macht am Mittwoch um 19.55 Uhr ORF III mit einem "Kultur Heute Spezial" samt letztem TV-Interview des Granden und "News"-Kulturchef Heinz Sichrovsky, ORF-Kulturexpertin Barbara Rett sowie ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz live im Studio.

Am Sonntag (2. Februar) läuft in der "matinee" auf ORF 2 um 9.05 Uhr ein halbstündiger Nachruf unter dem Titel "Karl Löbl - Erinnerungen an einen Unbestechlichen" von Karina Fibich. ORF III wiederholt die Sendung am selben Tag um 13.15 Uhr.

Und schließlich wird Ö1 am Samstag einen "Klassik Treffpunkt" um 10.05 Uhr dem Verstorbenen widmen, in dem Otto Brusatti an den Ö1-Moderator und Sendungsgestalter von "Lieben sie Klassik?" und "Klassik Treffpunkt" erinnert. Als Gast ist der Pianist und Dirigent Boris Bloch geladen. (APA, 29.11.2014)

Nachruf
Opern- und Theaterkritiker Karl Löbl gestorben - Löbl war 18 Jahre lang Kulturchef im ORF. Seine Urteile waren stets kompromisslos, seine Kritiken unbestechlich, seine Sendungen Kult. Montagnacht erlag er seiner schweren Krebserkrankung

Share if you care.