AK: "Konsumenten wählen fast nie günstigsten Tarif"

29. Jänner 2014, 09:57
95 Postings

Arbeiterkammer bietet auf ihrer Website einen Handyrechner an, der passenden Tarif ermittelt

Nach der Preiserhöhung beim Billiganbieter Bob sieht sich die Arbeiterkammer nach eigenen Angaben mit einer Vielzahl von Anfragen konfrontiert. Die Konsumentenschützer verweisen hier auf ihren Handyrechner, der auf der AK-Website verfügbar ist. Damit können Kunden ermitteln, welcher Tarif am besten zu ihnen passt. Das hängt von unterschiedlichen Faktoren ab: Etwa von der Anzahl versandter SMS oder davon, bei welchem Provider angerufene Nummern sind. Der Handyrechner kann dies mit Hilfe des Einzelentgeltnachweis, den jeder Kunde beim Provider anfordern kann, analysieren.

Test: Bis zu zwei Drittel wählen falschen Tarif

Laut einer von der AK durchgeführten Untersuchung, die mit unterschiedlichen Berufsgruppen durchgeführt wurde, haben bis zu zwei Drittel der Teilnehmer einen falschen Tarif gewählt. Durch Wechsel auf passendere Konditionen könnten sie bis zu 73 Prozent einsparen. (red, derstandard.at, 29.1.2014)

Share if you care.