Goldenes Quartier: Champagnerreigen

3. Februar 2014, 17:49
6 Postings

7 For All Mankind feiert Eröffnung in Wien: Bottega Veneta, Cucinelli, Dior, Choo folgen

Und plötzlich ist das Geschäft offen. In Wien hat man sich im vergangenen Jahr daran gewöhnt, immer wieder neue Gerüchte zu hören, welche Designermarke sich gerade wo eingekauft hat. Wobei der Moment, in dem sich die Baustelle zu einem glitzernden Shoppingtempel wandelt, meist unter Ausschluss der Öffentlichkeit passiert. Das ist auch bei 7 For All Mankind so.

Diese Woche wurde die offizielle Eröffnung des Geschäfts im Tuchlaubenhof gefeiert, offen hat der Laden des Jeanslabels aber schon länger. Wem danach war, konnte bereits vor Weihnachten die Edeljeans aus Kalifornien im eigenen Geschäftslokal erstehen. Ihren Aufstieg begann die Marke vor etwa zehn Jahren im Zuge des Booms von Designerjeans, die im obersten Preissegment angesiedelt sind. Deswegen auch die Lage im Wiener Goldenen Quartier, wo sich ansonsten ausschließlich internationale Designerlabel eingekauft haben.

Von ihnen sperren in nächster Zukunft mehrere auf: Im März oder April wird die Boutique von Bottega Veneta fertiggestellt, im selben Zeitraum auch jene des italienischen Herrenausstatters Brunello Cucinelli. Beide Marken wollen aber noch kein Eröffnungsdatum bekanntgeben. Dieses gibt es (inoffiziell) für das Dior-Geschäft auf dem Kohlmarkt (im ehemaligen Vuitton-Laden): Am 1. April sollen sich hier die Tore öffnen. Was sonst noch feststeht: Aus dem jetzigen Amicis-Herrengeschäft wird ein Jimmy-Choo-Laden (ab Anfang Mai), Chanel zieht in das Eckhaus Naglergasse 1. (Stefan Hilpold, Rondo, DER STANDARD, 31.01.2014)

 

  • Der 7-For-All-Mankind-Shop befindet sich in der Seitzergasse 3, 1010 Wienwww.7forallmankind.com
    foto: 7 for all mankind

    Der 7-For-All-Mankind-Shop befindet sich in der Seitzergasse 3, 1010 Wien
    www.7forallmankind.com

Share if you care.