Bischöfe beschließen bis zu 65 Millionen Euro für Verlagsgruppe Weltbild

28. Jänner 2014, 12:52
posten

Finanzhilfe soll Fortführung des Geschäftsbetriebs unterstützen

Würzburg - Die katholische Kirche hat sich auf finanzielle Hilfen für die existenzbedrohte Verlagsgruppe Weltbild verständigt. Der Verband der Diözesen Deutschlands beschloss bei einer Vollversammlung in Würzburg, bis zu 65 Millionen Euro aufzubringen.

Damit solle unter anderem die Fortführung des Geschäftsbetriebs unterstützt werden, teilte die Deutsche Bischofskonferenz am Dienstag mit. Diesen Betrag hatte die Kirche bereits nach dem Insolvenzantrag der Weltbild-Muttergesellschaft in Aussicht gestellt.

Zugesagt seien Beiträge des Erzbistums München und Freising sowie des Bistums Augsburg in Höhe von zusammen 35 Mio. Euro. "Die verbliebenen 30 Millionen werden von den Gesellschaftern aufgebracht", sagte ein Sprecher. "Darüber gibt es keinen Streit." (APA, 28.1.2014)

Share if you care.