Bericht: Nintendo bringt Spiele auf Smartphones

28. Jänner 2014, 11:53
72 Postings

Minispiele sollen Handelsblatt zufolge Nintendos Konsolen bewerben

Nintendo wird künftig Demos, Minispiele und andere Werbematerialien für mobile Plattformen wie Smartphones und Tablets herausbringen, um einem breiteren Publikum seine Konsolen und Konsolenspiele schmackhaft zu machen. Dies geht zumindest aus einem Bericht der japanischen Handelszeitung Nikkei (Übersetzung) hervor, der sich auf Aussagen aus Firmenkreisen bezieht.

Baldige Vorstellung 

Nikkei zufolge wird die Ankündigung der Initiative bereits am 30. Jänner erfolgen. Die Spiele und Videos dürften kostenlos sein und über eine Nintendo-App angeboten werden.

Nintendo würde damit zumindest zum Teil einer Forderung von Anlegern und Branchenbeobachtern nachkommen, seine Spiele über alternative Plattformen mehr Menschen zur Verfügung zu stellen. Der japanische Hersteller weiß mit "Super Mario" und Co. die populärsten Videospielmarken in seinem Portfolio, kann aufgrund der schwachen Nachfrage nach den hauseigenen Spielkonsolen Wii U und 3DS nur eine verhältnismäßig kleine Zielgruppe erreichen. (zw, derStandard.at, 28.1.2014)

  • Super Mario könnte bald auf Smartphones ein Zuhause finden...
    foto: epa/kiyoshi ota

    Super Mario könnte bald auf Smartphones ein Zuhause finden...

Share if you care.